Gästebuch
Email:
Name:
Text:
Bildtext: (Schreiben Sie hier den Text der auf dem Bild steht.)
Hier kommt Ihr zum Gßstebuch von 2008.
58. 57. 56. 55. 54. 53. 52. 51. 50. 49. 48. 47. 46. 45. 44. 43.
42. 41. 40. 39. 38. 37. 36. 35. 34. 33. 32. 31. 30. 29. 28. 27. 26. 25. 24. 23. 22. 21. 20. 19. 18. 17. 16. 15. 14. 13. 12. 11. 10. 9. 8. 7. 6. 5. 4. 3. 2. 1.
Michael Riemer
2010-05-24 20:07:45
Es war mal wieder total genial. Ich würde mir ein 2012 wünschen. Aber ich hoff erst mal das es sich dieses Jahr gerechnet hat. Und zu den 40 €? Zeigt mir ein Festival, auf dem man soviel erlebt, geboten bekommt und feiern kann, das weniger kostet.
Respektvoll ziehe ich meinen Hut vor euch, eurer Leistung, vor den Bands, vor den Lagergruppen und allen die dahinter standen.
Mit freundlichem Gruß Michael Riemer
Tanja
2010-05-24 18:43:10
Wir waren gestern auf der Festung und es hat uns sehr gut gefallen! Alle die sich beschweren, wegen dem Tagesticket für 40 Euro, der Preis ist absolut gerechtfertigt wenn man den ganzen Tag dort ist. Ansonsten für 7 Euro Tagesticket fand ich es absolut super was geboten war! Ich muss Coriolanus mit der Anfahrt recht geben, wir hatten das Gleiche Problem und sind erstmal ein bisschen planlos durch die Innenstadt Kronachs gefahren. :-) Ich finde die Festung der absolut perfekte Ort um so eine Veranstaltung zu halten, ich war sehr beeindruckt. Mir hat es an nichts gefehlt, die Atmosphäre war toll, die Shows super und eine reichliche Auswahl an Essen und Marktständen. Mein Freund hätte sich gern etwas Fleisch mehr gewünscht, da der Ochs am Spieß anscheinend sehr schnell weg war. :-) Wir kommen wieder!
Coriolanis
2010-05-24 17:11:30
Noch zur Ergänzung: wie schon im Forum beschrieben wäre auch eine bessere Ausschilderung auf dem Festgelände wünschenswert, so daß man ohne langes Herumsuchen/-irren die verschiedenen Attraktionen zeitgerecht besuchen kann. Mit Dank und besten Grüßen, Coriolani
Coriolani
2010-05-24 16:44:28
Sehr geehrte Veranstalter, rundum ein schönes gelungenes Event mit vielen interessanten Veranstaltungen, Verkaufsständen und allerlei Leckereien, die es nicht sonst schon überall angeboten gibt. Die Anfahrt zum Pendelbus war allerdings sehr abenteuerlich und zeitraubend, da man bereits an der Stadtgrenze eine Ausschilderung hätte erwarten dürfen. Dies wäre dringend verbesserungsbedürftig. Wir konnten daher mit den vielen Pkw-Fahrern mitfühlen, welche wohl einzig auf Sicht zur Burg hinaufgefahren und dort - natürlich - wieder zurückgeschickt worden waren.
Rouva
2010-05-24 14:47:11
..versagt wollte ich sagen:-) Und Licht in den Klowagen wäre bei Dunkelheit auch nicht schlecht, aber sonst war es toll und wir kommen gerne wieder :-)
Rouva
2010-05-24 14:44:59
Uns hat es am Samstag sehr gut gefallen. Ursprünglich hatten wir die Karten wegen Korpiklaani gekauft, als dann noch Arkona dazu angekündigt wurden, war das eine sehr feine Zugabe. Aber auch sonst war es toll. Die Weitläufigkeit des Geländes, überhaupt die ganze Festung, eine der schönsten und passendsten Locations, die ich kenne. Und das Essensangebot hat sich ja durchaus nicht nur auf Bratwürste und Steaks beschränkt. Sehr witzig auch das zufällige Zusammentreffen der diversen Marktmusikanten vor der Taverne, aus dem dann eine sehr nette Session entstand. Und durch die verschiedensten Kostüme aus allen Epochen gab es immer was zu Gucken. Dass es bei Arkona dann ziemlich leer war, hat mir für die Band zwar leid getan, aber so konnte ich sie wenigstens mal aus der ersten Reihe sehen :-)
Wünschenswert wäre es, wenn man auch nach Ende der Konzerte noch eine Fahrmöglichkeit zu den weiter enfernt gelegenen Parkplätzen hätte, das örtliche Taxiunternehmen hat da leider auf ganzer Linie ve
Linda
2010-05-24 14:40:08
Muß jetzt auch mal meinen Kommentar zum Festival beisteuern. Zuerst die -mittlerweile- nervige Preisdiskussion. Wenn ich heute zu irgendeiner Coverrockband gehe, zahle ich auch schon 7,--€ eintritt. Wenn ich das hochrechne auf 7 Bands, bin ich schon drüber über die 40,--€! Also was soll das Gemeckere. Die Bandauswahl fand ich in Ordnung. Ich bin hauptsächlich wegen "Korpiklaani" gekommen. Das sowenig los war, liegt meiner Meinung auch daran, daß viele der Szene an Pfingsten nach Leipzig zum WGT fahren. Der Termin wäre einfach zu überdenken. Ansonsten fanden wir es wirklich toll. Waren bis Sonntagabend da. Einziger Kritikpunkt unsererseits, ist der Campingplatz. War schlecht ausgeschildert, sowohl was die Anfahrt betrifft als auch der Weg rauf zur Burg (man muß erstmal draufkommen eine Firmengelände zu durchqueren). Vor allem der Rückweg Nachts war doch eher abenteuerlich, weil nicht beleuchtet. Man hat sich eher zurückgetastet. Aber alles in allem wars ok.
Andre
2010-05-24 13:52:35
Also mir hats, wie schon 2008, wieder sehr gut bei Euch gefallen! Konzerte,Lager,Markt,Taverne alles sehr schön!Hatte dieses mal noch 2 neue Besucher dabei, denen es auch viel Spaß gemacht hat! Naja und das Gemeckere mit den Bands und den 40€,also ich weiss ja nicht, vor 2 Jahren hatte die Karte doch auch schon, in etwa, so viel gekostet und klar waren diesmal ein paar weniger Leute vor der Bühne als damals, aber dafür war halt dann heuer einfach mehr Platz, was ja auch mal net schlecht is und es ist halt immer verwunderlich, wenn auf der einen Seite immer gemotzt wird, wenn jedes Jahr überall die gleichen bekannten Gruppen spielen und dann machts mal jemand anders und lässt ein paar weniger bekannte Künstler auftreten und schon passts den Leuten auch wieder net!? Ich für meinen Teil habe das WE sehr genossen und bin auch in 2 Jahren wieder mit von der Partie!!!
Roland
2010-05-24 01:05:14
Ich fand das Festival am Samstag richtig gut, hätte mir nur mehr Bands aus der Szene gewünscht, und vor allem nicht soviel \"Haudrauf-Musik\"! Wenn ich mich an 2008 erinnere... Schandmaul Shelmish... da waren irgendwie mehr Bands dabei, die man einfach kennt! Was meiner Meinung nach auch das Problem im Bezug auf \"zu wenig Besucher\" war! Aber immerhin gab es Reincarnatus und mein persönliches Highlight Dunkelschön (warum mußte man die eigentlich zu so einer frühen Zeit verheizen??!!) Ich werde wieder kommen! Insgesamt hat sich der Eintritt wirklich gelohnt!
roland winkler
2010-05-24 00:59:49
also ich war am samstag auf der veste rosenberg zur crana historica da ich schon auf vielen mittelalterfestivals war muss ich leider sagen das das festival in Kronach das schlechteste organierste festival war auf dem ich war wenn unten auf der hauptbühne um 12 Uhr eine gruppe spielt die sehr weit angereist ist sie waren aus ungarn kann ich oben auf der festungsmauer keine böllerschützen ihre waffen abfeuern lassen zumal ist es ein armutszeugnis wenn eine weitangereiste gruppe vor 30 leuten spielen muss das essen angebot war sehr dürftig weil steaks und bratewürste kabnn ich auch zuhause essen auf so einemj mittelalterfestival gehören auch die dementsprechenden speisen vielleichrt sind die veranstalter einfach noch zu jung um wirklich zu begreifen ein gur organiertes festival zu veranstalten m einer meinung nach wsr das festival nur darauf ausgelegt die leute abzukassieren tut mir leid wenn ich das sagen muss aber das war leider mein eindruck ihr habt meine e-.mail adresse vi
58. 57. 56. 55. 54. 53. 52. 51. 50. 49. 48. 47. 46. 45. 44. 43.
42. 41. 40. 39. 38. 37. 36. 35. 34. 33. 32. 31. 30. 29. 28. 27. 26. 25. 24. 23. 22. 21. 20. 19. 18. 17. 16. 15. 14. 13. 12. 11. 10. 9. 8. 7. 6. 5. 4. 3. 2. 1.

Wir behalten uns vor bei unkorrekten Angaben den Eintrag zu löschen.